Apparative Kosmetikbehandlungen

Ergänzend zur klassischen Kosmetik können apparative Kosmetikanwendungen als sanfte Alternative zu medizinischen Behandlungstechniken gesehen werden. Alle apparativen Kosmetikanwendungen sind non-invasiv, wobei der Körper einer wesentlich geringeren Belastung ausgesetzt ist. Der positve Effekt allerdings ist sichtbar und langanhaltend, sodass insbesondere Regenerations- und Stoffwechselprozesse der Haut positiv beeinflusst werden können.

HC-8 U-Sonic Ultraschallbehandlung

Bei der HC-8 U-Sonic Ultraschallbehandlung werden wertvolle Wirkstoffe zur Behandlung von feuchtigkeitsarmer, erschlaffter und strapazierter Haut mittels Schallwellen schmerzfrei in die Tiefe der Hautschichten transportiert. Durch diese wohltuende und effektive Behandlungsstrategie werden so alle Hautschichten mobilisiert und die Haut in ihren körpereigenen Regenerationsprozessen unterstützt.

Darüber hinaus lassen sich die Ultraschallanwendungen je nach Hautbedürfnis und Behandlungsziel effizient mit klassischen Kosmetikanwendungen kombinieren

Ultraschallbehandlung für sanfte Stimulation der Haut

Radiofrequenztherapie

Bei der multipolaren Radiofrequenztherapie werden durch die Umwandlung von hochfrequenten Stromwellen in Wärme, die für die Kollagenproduktion verantwortlichen Zellen in Ihrem Stoffwechsel zur nachhaltigen Produktion von Kollagen angeregt. Diese schonende Therapieform unterstützt den Körper, besonders bei regelmäßiger Anwendung über einen längeren Zeitraum, nachhaltig beim Neuaufbau des Bindegewebes und führt so zu einer sichtbaren Straffung der Haut sowie einem dauerhaft frischen Hautgefühl.

kosmetische Radiofrequenzbehandlung

Mesotherapie

Bei der Mesotherapie wird die Haut je nach Hautzustand und Hautbedürfnis durch das Einschleusen verschiedener Wirkstoffe vitalisiert, geglättet und befeuchtet.

Die auf einer Elektro-Osmose Technologie beruhende Kosmetikanwendung öffnet dabei den Haupttransportkanal für Feuchtigkeit zwischen dem Extra-und Intrazellularraum, wodurch hochkonzentrierte Wirkstoffe direkt in die Lipidschicht der Zelle eingearbeitet werden können. Die geringe Intensität, der dabei verwendeten elektrischen Impulse, ermöglicht zudem das Einbringen der Wirkstoffe ohne die Verwendung von Nadeln. Mit der Anwendung, die als angenehm und entspannend empfunden wird, ergibt sich eine sicht- und fühlbare Verbesserung der Hautstruktur.

Kosmetikbehandlung durch Mesotherapie

Microdermabrasion

Die Microdermabrasion ist ein schmerzfreies Behandlungsverfahren, bei dem die Haut und ihre Poren durch das kontrollierte Abtragen von abgestorbenen Zellen, Verhornungen und Unebenheiten der obersten Hautschicht wiederaufnahmefähig für in Pflegeprodukten enthaltene Wirkstoffe gemacht wird. Die Microdermabrasion führt daher zu einer langfristigen Verbesserung des Hautbildes, da durch das Behandlungsverfahren sowohl die Durchblutung, die Zellerneuerung, sowie die Kollagenbildung der Haut angeregt, als auch der Ausprägung von Falten, Narben und Pigmentstörungen entgegengewirkt wird.

Hautanalyse

Die langfristige und indviduelle Betreuung unserer Kunden hat in unserem Intitut oberste Priorität. Um Sie individuell hinsichtlich der für Sie passenden Behandlungsvariation oder auch der passenden Pflegeprodukte beraten zu können ermitteln wir in einer professionellen Hautanalyse wichtige Informationen zu Ihrem Hautyp, Ihrem Hautzustand sowie Ihrem Hautbedürfnis.